Check your Talent

Am Samstag, den 13. November 2021, können sportbegeisterte und talentierte Kinder in der Informhalle Oberwart unter der Anleitung von Sportwissenschaftler:innen des Nachwuchsleistungssportmodells Burgenland (bssm) sportmotorische Tests absolvieren. Die professionelle Leistungsdiagnostik startet um 09:00. Es wird um eine Voranmeldung gebeten.

Gender-Traineeprogramm für Frauen – Bewerbungen für 2022 ab jetzt

Mit dem Gender Traineeprogramm des Bundes setzt Bundesminister Mag. Werner KOGLER ein starkes Zeichen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren.
2021 haben die ersten Trainees bereits sehr motiviert mit ihrem Ausbildungsprogramm in den jeweiligen Nachwuchsleistungssportmodellen (siehe auch unter https://www.bmkoes.gv.at/sport/nachwuchs.html) österreichweit begonnen- im bssm Oberschützen ist seit April 2021 mit Marlene Immler eine ausgewiesen Expertin aus dem Bereich „Boden- und Gerätturnen“ im Einsatz. Das 4-jährige Traineeprogramm wird nun zum zweiten Mal öffentlich ausgeschrieben. Ziel ist ein Einsatz ab April 2022. Dieses einzigartige „training on und off the job“-Programm ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern in Richtung Gleichstellung im Sport. Die Ausschreibung der 3 möglichen Ausbildungsschienen

  1. Sportwissenschafterin mit staatl. Trainerausbildung (A)
  2. Sportmanagement (B) und
  3. Sportwissenschafterin/Talentecoach (C)

erfolgt bundesweit und öffentlich.

Weitere Informationen zu den jeweiligen Ausbildungsprogrammen finden Sie unter folgenden links:

Gender Traineeprogramm 2022 – Anforderungsprofil A:

https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568176C11EEC89ED88378E884277

Gender Traineeprogramm 2022 – Anforderungsprofil B:

https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568176C11EEC89F30B836AF10279

Gender Traineeprogramm 2022 – Anforderungsprofil C:https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/details/0050568176C11EEC89F3A8AE44770279

Die Bewerbungen sind bis spätestens 10. November 2021 an bewerbung@bmkoes.gv.at zu richten.
Ansprechpartnerin: Mag.a Katja Kosak,
Bundesministerium Kunst, Kultur, Öffentlicher Dienst und
Sport, Abteilung II/4, Tel. 01-71606-665214

Sport- und Kennenlernwoche der 5s in Schielleiten

Zu Beginn dieses Schuljahres war es unter strenger Einhaltung der Covid-Regeln Gott sei Dank wieder möglich unsere alljährliche Trainings- und Kennenlernwoche der 5s in Schielleiten durchzuführen.

Bei wunderbarem Wetter wurde die Zeit intensiv für vielfältiges Training und Kennenlernen des Modells genützt. Wie am Bilderbogen zu sehen ist, kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Hochrangige Vertreter des Sportministeriums im bssm

Mit der Leiterin Mag.a Karin Glatt, Mag.a Katja Kosak und Ulrich Harlander, Bakk. besuchten hochrangige Vertreter des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport (Abteilung für Nachwuchs-, Leistungs- und Spitzensport) das burgenländische Nachwuchsleistungssportmodell.

Dabei konnten sie sich ein Bild von den Einheiten im Basistraining machen bzw. wurden bei einem Rundgang die Sportstätten des bssm begutachtet.

Dieser Besuch wurde auch dazu genützt, weitere strategische Überlegungen hinsichtlich Nachwuchsleistungssport am Standort anzustellen.

Schulstart 2021/22

Nach den Sommertrainings und der schulfreien Ferienzeit starteten in dieser Woche mit Schulbeginn auch wieder die bssm-Vormittagtrainings in Oberschützen. 

Aufgrund der Covid-Situation galt es im Vorfeld einige organisatorische Punkte zu klären. Danach ging es aber schon in die Trainingsgruppen, um am sportlichen Traum zu arbeiten. 

Wir wünschen allen Athlet:innen einen guten Schulstart und ein erfolgreiches und verletzungsfreies Schuljahr.