Instruktor Fitsport

Die 8s absolvierte nun auch einige Praxiseinheiten (wie etwa Yoga oder Ausdauer) im Rahmen der Ausbildung zum Instruktor Fitsport. Die Kooperation mit der BSPA Graz ist auch während des coronabedingten lockdowns per Videokonferenz weitergelaufen. Die Ausbildung „Fit-Instruktor“ ermöglicht den jungen Athleten/Innen eine Tätigkeit im Fitness-, Wellness-, Jugend- und Freizeitbereich auszuüben. Die absolvierten Module werden auch für weitere BSPA-Ausbildungen sowie für die Universität für Sportwissenschaften anerkannt.

Vorgezogene Matura

Freitag Vormittag, 11.9., durfte die 9s zur vorgezogenen Reifeprüfung des Schuljahres 2020/21 antreten – damit wurde der erste Schritt auf dem Weg zur Matura gemacht. Alle 13 AthletInnen wussten unter dem Vorsitz von Fachinspektor des Faches „Bewegung und Sport“ Mag. Harald Ziniel zu überzeugen und bestanden. Herzliche Gratulation!

bssm-comeback-Training

Mit Anfang Mai konnte endlich der erste Schritt zurück in Richtung „Normalität“ gemacht werden. Die ersten Trainings konnten – unter Einhaltung aller Auflagen und verordneten Hygienevorschriften – endlich wieder aufgenommen werden; trainiert wurde in Kleingruppen. Dennoch waren sich die bssm-Athleten einig: „Jedes gemeinsame Training tut in dieser Phase einfach gut – auch wenn Abstand gehalten und auf Mannschaftsspiele verzichtet werden muss…“ Dankenswerterweise wurde seitens der Gemeinde Oberschützen eine Grünfläche in Willersdorf zur Benützung zur Verfügung gestellt.

Bssm-Training zu Coronazeiten

bssm-Athlet Jan Reiter (6s) beim Heimtraining

Auch für die Athlet/innen und Trainer/innen des bssm bedeuten die Maßnahmen rund um das Coronavirus eine große Veränderung ihrer Trainingsgewohnheiten. Statt der gemeinsamen Einheiten im Heimverein bzw. im bssm stehen nun tagtäglich Heimtrainings allein oder maximal gemeinsam mit Familienmitgliedern an. Gleichzeitig verlagert sich der Schwerpunkt für die meisten unserer Sportler/innen weg vom sportartspezifischen hin zum athletischen Training.

Eine Möglichkeit, wie man trotzdem dran bleiben, die Technik stabilisieren und verbessern kann, ist das Vorstellungstraining. Über mehrere Wochen bekommen die Athletinnen und Athleten jeweils am Montag zwei Übungen, mit denen sie das Vorstellungstraining („Kopfkino“ sozusagen) erlernen und üben können. Empfehlenswert in diesem Zusammenhang auch die Mentaltipps einer unserer Sportpsychologinnen Christina Lechner: https://www.facebook.com/christina.lechner.7946

Für die ersten Wochen erhielten alle „bssmler“ einen Rahmenwochentrainingsplan inklusive detaillierter Übungsbeschreibungen für die verschiedenen Einheiten. In Telefonaten mit den Trainer/innen wurden und werden jetzt laufend individuelle Schwerpunkte besprochen.

Gleichzeitig führen die Athlet/innen ein eigenes Trainingstagebuch, um ihre Einheiten zu dokumentieren.

Podiumsdiskussion „Ernährung im Leistungssport. Wissenswertes, Umsetzung im Alltag und Trends“

bssm-Obmann Kerschbaumer, Steffen Hofmann (Ex-Fußballprofi bei Rapid Wien), Hannes Ochsenhofer (bssm-Absolvent und Ex-Basketballprofi bei den gunners Oberwart), Michael Huber (bssm-Absolvent und aktueller Fußballprofi bei Hartberg, Ernährungswissenschafterin Petra Stuparits

VOLLES HAUS BEI VERANSTALTUNG MIT STEFFEN HOFMANN, MICHAEL HUBER, HANNES OCHSENHOFER UND PETRA STUPARITS

Die bssm-Podiumsdiskussion zum Thema „Ernährung im Leistungssport. Wissenswertes, Umsetzung im Alltag und Trends“ am Dienstag, den 18. Februar füllte den Kammermusiksaal des KUZ Oberschützen bis auf den letzten Platz.
Über 120 Athlet/innen, Eltern, Trainer/innen und weitere Interessierte lauschten zuerst dem Einführungsvortrag der bssm-Ernährungsberaterin Dr. Petra Stuparits. Im Anschluss berichteten die Gäste am Podium – dies waren Rapidlegende Steffen Hofmann (554 Spiele, 128 Tore für Rapid, 2x Meister 2005 und 2008, 1x Champions League Teilnahme 2005, Europa-League-Gruppensieg 2015) und die beiden bssm-Absolventen Michael Huber (Bundesliga-Profi beim TSV Hartberg) und Hannes Ochsenhofer (ehemaliger Basketballprofi bei den Oberwart Gunners und Fürstenfeld Panthers, 1x Meister 2011 und 1x Cupsieger 2005 mit den Gunners) – über ihre durchaus unterschiedlichen Zugänge zum Thema. Danach beantworteten sie die zahlreichen Fragen des Publikums.