Zurück zur Normalität?

Der Alltag der bssm-Athleten/-innen stellt sich in Zeiten der Corona-Krise als sehr komplex dar. Wie der Trainings- und Schulbetrieb während dieser schwierigen Zeit abläuft, erklärt BVZ-Sportchef Bernhard Fenz in diesem Beitrag in der Ausgabe 11/2021.

bssm-Talentetraining

Das bssm-Talentetraining ist ein Pilotprojekt des bssm in Kooperation mit dem Land Burgenland für 8-15jährige Kinder. Dabei sollen sportlich begeisterte und talentierte Mädchen und Buben angesprochen werden.

Ziel ist es, das Projekt in Zukunft burgenlandweit auszurollen.

Functional Screening im bssm

Sportkoordinator Johann Szabo und Physiotherapeutin Uschi Kerschbaumer haben am Onlineseminar „Functional Screening“ des Instituts „Ortho & Sport“ mit Sitz in München teilgenommen. Wie sie den Screen mit unseren Athleten/Athletinnen im bssm umgesetzt haben, kann man im folgenden Interview nachlesen.

https://www.osinstitut.de/news/der-prehab-screen-in-der-praxis-interview

Foto: OS Institut

Gender-Traineeprogramm für Frauen – Bewerbung bis 31. Jänner 2021

Mit dem Gender-Traineeprogramm setzt Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler ein Zeichen, um Frauen im Sport eine starke Perspektive zu geben und sie nachhaltig als Trainerinnen, Managerinnen und Funktionärinnen im Sport zu positionieren. Das Traineeprogramm ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zur Unterstützung der Gleichstellung im Sport. Die ersten 16 Trainees sollen bereits am 1. März 2021 starten.

Die öffentliche bundesweite Ausschreibung endet am 31. Jänner, das Auswahlverfahren findet im Februar 2021 statt. Details unter https://www.bmkoes.gv.at/Themen/Aktuell/Gender-Traineeprogramm.html

 

bssm Ehrungen 2020

Trotz des Distance-Learnings wurde die alljährlich zu Weihnachten durchgeführte Ehrung zum „Rabbit“, „Rookie“ und „Miss/Mister-bssm“ auch in diesem Jahr wieder abgehalten, dieses Mal eben über digitalem Wege.

Als „Rabbit“ wurde in diesem Jahr die Hip-Hop-Tänzerin Elisabeth Nwankwo (6s) ausgezeichnet.

„Rookie“ des Jahres darf sich Basketballer Magdy Abou Ahmed (9s) bezeichnen.

Fußballer Fabian Wohlmuth (9s) streifte mit seinen vorzeigbaren sportlichen und schulischen Leistungen den Titel des „Mister bssm“ ein.