Mentalführerschein

Die 8.s hat in einem kleinen, feierlichen Rahmen ihren Mentalführerschein erhalten. Unter der Leitung unserer Sportpsychologin Christina Lechner erarbeiteten sich die Jungathlet/innen in den vergangenen vier Jahren ein mentales Grundrüstzeug – unter anderem in den Bereichen „Wettkämpfen lernen“, „Bewegungsabläufe durch mentales Training verbessern“, „Motiviert, konzentriert und richtig aktiviert sein“ und „Gelassen bleiben, auch wenn es mich ärgert“.

Direktorin Ingrid Weltler-Müller, Sportpsychologin Christina Lechner und das bssm-Team gratulieren herzlich!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.