VARIANTENREICH

Breites Angebot bei Trainingswoche auf Lanzarote

 

In der letzten Novemberwoche startete die 7.s des BORG Oberschützen gemeinsam mit Klassenvorstand Astrid Buchhas, bssm-Sportkoordinator Johann Szabo und bssm-Trainingskoordinator Bernhard Beyer ihre Reise nach Lanzarote. Auf die 14 bssm-Sportler und ihre Betreuer wartete eine intensive und abwechslungsreiche Trainingswoche im Club La Santa auf der Kanareninsel. Die Hotelanlage, die ganz auf die Bedürfnisse vom ambitionierten Hobby- bis zum Leistungssportler (Olympia- und WM-Teilnehmer) ausgerichtet ist, wurde im letzten Jahr nochmals ausgebaut. Das riesige Sportangebot besteht nunmehr aus einer Leichtathletikanlage, drei 50m-Schwimmbecken, Tennisplätzen, einer Kraftkammer, Freiluft-Aerobic-Angeboten, Squashboxen, zwei 3-fach Hallen für Badminton, Handball, Basketball, einem Freiluft-Basketballplatz und Beachvolleyballplätzen. Weiters gibt es die Möglichkeit Mountainbikes und Rennräder auszuleihen beziehungsweise Kanu, Windsurfen und Standup-Paddling auszuprobieren.
Das Programm der Oberschützener Abordnung begann jeden Tag um 7:30 mit einem Morgenlauf entlang des Atlantiks mit anschließender Morgengymnastik. Abgeschlossen wurden die Trainingstage mit einer Mobilisations- bzw. Stretchingeinheit am Abend um 18 Uhr. Dazwischen schwitzten, kämpften und lachten die Jungathleten rund sechs Stunden pro Tag bei folgenden Programmpunkten: Beachvolleyball, Stabilisations-, Kraft- und Beweglichkeitstraining, Badminton, Squash, Schwimmen, Step-Aerobic, Zumba, Fußball, Sprint- und Sprungschule, Schnelligkeitstraining, Staffelwettbewerbe und zwei Mountainbiketouren. An zwei Abenden beschäftigten sich die Schüler mit ihrem Auftreten im Wettkampf und wie sie dabei stärker werden können.
Beim abschließenden Feedback-Abend zogen sowohl Betreuer als auch die Schüler sehr zufrieden Bilanz.


 

 

::zurück::