Jiu Jitsu

Weltmeisterliche Unterstützung für bssm Athletinnen

 
Für die drei Jiu Jitsu-Kämpferinnen des Jiu Jitsu Clubs Vila Vita Pannonia Wallern im bssm – Laura Schmidt, 6.s, Anna Fuhrmann und Selina Novak, beide 5.s – gibt es heuer vor dem Sommer noch ein ganz klares Ziel. Im Mai findet die U18-Fighting-Europameisterschaft im schwedischen Lund statt, für die alle drei bereits qualifiziert sind. Damit sie dort in Topform antreten können, organisierte ihr Heimtrainer Ferdinand Fuhrmann zwei Fachleute, die unter der Woche in Oberschützen mit den drei Mädels arbeiten.
Einerseits ist dies der ehemalige Jiu Jitsu-Europameister Matthias Gastgeb, andererseits die mehrfache Weltmeisterin im Kickboxen Nicole Trimmel. Nicole spezialisiert sich dabei vor allem auf die Fußkicks, sowie mentale Aspekte im Wettkampf: „Mir geht es darum, dass die Gegnerinnen erst sehr spät erkennen, welche Attacken Laura, Anna und Selina planen. Da gibt es bei allen drei noch Potenzial nach oben.“ Die Mädchen sind auf jeden Fall vom Training sehr angetan: „Bei Nicole lernen wir viel über Wettkampfstrategie, das Training bei Matthias ist eher ein ‚Muskelkatertraining‘“.

Auf dem Foto Selina Novak, Laura Schmidt, Nicole Trimmel und Anna Fuhrmann (v.l.n.r.):
 
 

::zurück::